Sponsorenlauf 2018

Erstellt am Montag, 06. August 2018

Mit großer Spannung erwarteten SchülerInnen, LehrerInnen, Mitglieder des Freundeskreises Patenschulen zusammen mit Herrn Kessler und Bürgermeister Haug wieder das Ergebnis des diesjährigen Sponsorenlaufs der Graf-Eberhard-Schule: 8910 €, ein riesiger Grund zur Freude für alle, die mitgelaufen waren, um den weiteren Wiederaufbau der Kailash-Bodhi-Schule in Kathmandu zu unterstützen.

sponsorenlauf18

Die Schüler dort brauchen nach dem Erdbeben ein neues Schulgebäude, das 580.000 € kosten wird. Nur mit Hilfe vieler finanzieller Beiträge kann der Förderkreis Patenschulen diese Aufgabe stemmen. Bereits vor zwei Jahren liefen die Schüler der GES für dieses Projekt. So steht inzwischen die erste Etage wieder vollständig und die zweite ist im Bau. Eine dritte Etage, deren Finanzierung noch nicht steht, muss unbedingt erfolgen, um alle Schüler wieder unterrichten zu können.


Frau Krahl dankte deshalb im Namen der Kinder in Nepal allen Beteiligten, den Organisatoren, den Lehrern, den Läuferinnen und Läufern mit ihren Sponsoren herzlich und hofft, dass das phantastische Beispiel der Graf-Eberhard-Schule Nachahmer finden wird.
Insgesamt fanden wieder drei Läufe über jeweils 45 Minuten statt.
Neben den Klassen 1 bis 7, der 9b und den 10nern liefen die Kindergärten Regenbogen und Schloss mit. Begrüßt werden konnten auch wieder viele  Eltern und Gäste, die anfeuerten oder sogar selbst mitliefen.


Von den Schülerinnen und Schülern wurden mindestens 2713 (registrierte) Runden gelaufen (ohne Kindergärten, Lehrer und Gäste).
Es gab sogar gleich zwei Klassen, die bei ihren Läufen vollständig gelaufen sind: 3a und 4a!
Und die Klasse 3b hat mit 267 Runden insgesamt den Klassen-Rekord aufgestellt. So viele Runden hat keine andere Klasse geschafft. Im Durchschnitt sind hier die Kinder 11,1 Runden in den 45 Minuten gelaufen! Wahnsinn!
Das konnte nur noch von einer Klasse der Sekundarstufe überboten werden. Dort lag der Schnitt bei 11,7 Runden! Glückwunsch an die 7a!


Über die Jahre wird an der GES eine sogenannte Bestenliste geführt:
Beim diesjährigen Sponsorenlauf gab es in der Grundschule zwei Jungs, die jeweils 17 Runden gelaufen sind:
Julian M. aus der 2b und Sebastian H. aus der 3b.
Sara D. aus der 7a schafften den diesjährigen Rekord mit 16 Runden bei den Mädchen.


Die Bestmarken mit 21 Runden  durch Arbnor Nuraj, 10 a (2016) und Sara D. 18 Runden (2016) konnte jedoch nicht geknackt werden.
Dies lag sicherlich auch daran, dass die Runde durch die Baumaßnahmen am Parkplatz geringfügig länger war und die sommerlichen Temperaturen  den Läufern zu schaffen machten.


Der Förderkreis  Patenschulen dankt allen Verantwortlichen für diese treue Unterstützung ganz herzlich.