Bundesjugendspiele 2018

Erstellt am Montag, 02. Juli 2018

Am 07. Mai 2018 fanden die Bundesjugendspiele auf dem Faulbaum statt. Am Morgen bis zum frühen Mittag waren die Wettkämpfe der Grundschüler, am Nachmittag die Wettkämpfe der oberen Klassen 5 bis 7. Die Disziplinen waren: Weitwurf, Weitsprung und Kurzstreckenlauf.

bjs117

 

Als die Grundschüler mit ihren Riegenführern auf dem Faulbaum eintrafen, suchten sie sich zunächst einen Sammelplatz. Die Riegenführer holten danach ihre Wettkampfmappe. Dieses Jahr waren Schüler der Klasse 8b und Schüler des Sportprofils als Riegenführer und Helfer an den Stationen eingeteilt. Als Riegenführer begleitet man die Grundschüler während des Wettkampfes, betreut die Wettkampfriege und kümmert sich um die Grundschüler. In den Pausen zwischen den Wettkämpfen spielten sie z.B. Spiele mit ihnen.

Die oberen Klassen hatten ihre Riegenführer aus der eigenen Gruppe und gingen selbstständig von Station zu Station.

Nach der Begrüßung wärmten sich alle Schüler mit den Sportmentoren der Klassen 8 und 9 auf. Nach einer Einlaufrunde machten sie verschiedene Übungen vor und alle Schüler machten diese nach. Mit guter Musik, die von zwei Schülern der Klasse 10 den ganzen Tag für gute Stimmung sorgte, machten die Übungen auch richtig Spaß. Danach fingen auch schon die Wettkämpfe an. Es wurde viel gelacht und die Stimmung war ganz gut.

bjs317

Bei den einzelnen Disziplinen konnte man großartige Ergebnisse sehen und alle Schüler strengten sich richtig an.

Zum Ende des Wettkampfes gab es auf dem Rasen für alle Klassen einen Staffellauf. Hier war richtig was los. Jeder wurde angefeuert und gab noch einmal sein Bestes.

bjs217

Zum Glück hatten sich keine Schüler verletzt und der Rettungsdienst hatte einen ruhigen Tag.

Der Tag war ein großer Erfolg und wir hoffen, nächstes Jahr wiederholt sich dieser Tag genau so schön.

Lily B. und Flor S., beide Kl. 8b