Schulschach Meisterschaften der Grundschulen

Auch in diesem Jahr nahm die Schach AG wieder an den Schulschach Meisterschaften der Grundschulen (Landkreise Reutlingen, Tübingen und Zollernalb) teil, welche mit 15 Mannschaften am 02.02. in Bad Urach ausgetragen wurde. Jede Mannschaft hatte 5 Spiele mit je 4 Spielern zu absolvieren.

Die Grundschule Kirchentellinsfurt war vertreten durch die drei Neulinge (Julius Canova-Gerhardt, Noah Köber und David Wagner), welche sich gut in das Turnier einfinden konnten und mit ihren wichtigen Punkten das Team unterstützt haben. Sie wurden durch die erfahrenen Spieler Thilo Schatz und Tom Eisele unterstützt. Vor allem Thilo Schatz hatte einen super Lauf, da er bei allen 5 Spielen Punkten konnte.

schach117

Die erste Runde war fast schon gewonnen, ging dann aber unglücklich unentschieden aus. Im weiteren Verlauf wurde ein Spiel gewonnen und eines verloren. Die 4. Runde ging dann wieder unentschieden aus und im letzten Spiel haben die Jungs noch einmal alles gegeben und an allen Brettern gepunktet, so dass ein weiterer Sieg verbucht werden konnte.

 

Dieser hohe letzte Sieg war dafür verantwortlich, dass am Ende der vierte Platz erkämpft werden konnte. Ein dritter Platz wäre möglich gewesen. Die zwei ersten Plätze gingen jedoch mit Abstand an die Grundschule Innenstadt Tübingen sowie das Diasporahaus Bietenhausen, welche sich somit für die Baden-Württembergischen Schulschach Meisterschaften qualifiziert haben.

Unterm Strich war es ein toller Ausflug mit einer super Mannschaftsleistung.