Atelierunterricht

Im  Schuljahr 2012/2013 haben wir in der Grundschule mit dem sogenannten Atelierunterricht begonnen.
 
Atelierunterricht heißt, dass die herkömmliche Klassenstruktur aufgelöst wird und die Kinder aller Grundschulklassen jede Woche für eine Doppelstunde in einer jahrgangsgemischten Lerngruppe (Klassen 1-4) an einem Thema arbeiten. Die zwei Stunden sind aus dem Sach-, Kunst- und Musikunterricht entnommen. Ein Atelier dauert ca. 10 Wochen, das bedeutet, dass jedes Kind im Laufe eines Schuljahres drei Ateliers besucht.
 
Image                              Image
 

Die Atelierangebote sind z.B.: Mittelalter, Spiele, Weltraum, Textil, Pflanzen, Tierwelt, Technik, Indianer, berühmte Künstler, Dinosaurier, Theater, Afrika… Jedes Kind erhält einen Atelierpass, in dem die besuchten Ateliers dokumentiert werden.
 
 
Image                            Image
 
 
Wir freuen uns, dass unsere Schülerinnen und Schüler der Grundschule so die Möglichkeit haben, regelmäßig in einer altersgemischten Lerngruppe intensiv an einem Thema zu arbeiten und dadurch wichtige methodische und soziale Kompetenzen erwerben.

 

 
Image                           Image